Riu Hotels & Resorts

Riu-Hotels in:

Riu Hotels

Hier wird Luxus groß geschrieben


Mit 102 Hotels in Spanien, Portugal, Nordafrika und der Karibik kann die internationale Hotelkette 73.212 Betten bieten. Gäste aus aller Welt - Touristen, Gruppenreisende, Hochzeitsgesellschaften oder Tagungsgäste - werden von 13.000 Angestellten betreut. Vom kleinen Familienbetrieb, 1953 in Platja de Palma/Mallorca gegründet, sind die RIU Hotels heute ein weltweiter Konzern. Miteigentümer seit 1976 ist auch der hannoversche Konzern TUI. 25 Hotels befinden sich auf den Kanaren, 16 auf den Balearen, 11 in Mexiko, 9 jeweils in Andalusien, in der Dominikanischen Republik und in Bulgarien, 7 in Tunesien, 4 in Portugal, 3 in Jamaika, zwei jeweils in Kuba und in Zypern, und jeweils ein Hotel befindet sich in Girona und in Florida.

Ausgezeichnete Hotels


Jedes Hotel der RIU-Hotelkette ist mit Sternen in der Größenordnung drei bis fünf ausgezeichnet. Das Management legt großen Wert auf eine sehr gute Servicequalität und den individuellen Umgang mit jedem Gast. Besonders in den 90er Jahren bis heute entstanden zahlreiche besondere Hotelanlagen, die von der Ausstattung her im Luxussegment angesiedelt sind. So beispielsweise das Hotel Riu Taino in Punta Cana, Dominikanische Republik. Oder das Riu Palace Macao am Strand Playa de Arena Gorda, ebenfalls in Punta Cana. Das Fünf-Sterne-Hotel bietet viel Komfort sowie umfangreiche Freizeit- und Sportmöglichkeiten. Die Ausstattung entspricht obersten internationalen Kriterien und die technische Ausstattung befindet sich auf einem hoch entwickelten Niveau.

Hohe Servicequalität


1998 gehörten 31 Hotels der RIU-Kette zu den 100 besten Urlauberhotels der Welt, und vier davon findet man unter den ersten Zehn. Neue, noch höhere Servicequalitäten werden zum Standard der Hotels erklärt. So schult man das Personal ständig, die Gäste werden mit ihren Namen angesprochen, das Personal bemüht sich um peinlich saubere Räumlichkeiten, um viel Grün um die Hotels herum sowie um eine internationale Küche. Darüber hinaus finden ernährungsbewußte Touristen vielfältige Salate sowie eine reiche Auswahl an Vollkornprodukten zum Frühstück vor, dazu Joghurt und verschiedene Müslisorten.






Top 5
RIU-Reiseziele






www.spanien-reisen-mit-kindern.de